Internationale Kindertagesstätte „Hohe Straße“


Eltern-Information

Bitte informieren Sie sich auch über unsere Schließzeiten in 2018.


Unser BildungsverständnisQualität für Kinder Plakette 2016 web

Unser pädagogisches Verständnis folgt dem Situationsansatz. Hier sind die soziale und kulturelle Lebenssituation der Kinder und ihrer Familien Ausgangspunkt des pädagogischen Handelns:

  • Die Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden aufgegriffen und fließen in den Alltag der Kita ein
  • Die MitarbeiterInnen lassen sich auf neue Erfahrungen mit den Kindern ein und lernen von ihnen in gegenseitigen Beziehungen
  • Jüngere und ältere Kinder beziehen sich im gemeinsamen Handeln aufeinander und lernen sich zu achten und in ihrer Entwicklung zu unterstützen
  • Das soziale Miteinander fördert Selbständigkeit und Gemeinschaftsfähigkeit
  • Unterschiedliche kulturelle Hintergründe und Verhaltensweisen finden ihren Platz im Zusammenleben in der Einrichtung
  • Kinder mit Behinderungen und unterschiedlichen Entwicklungsvoraussetzungen tragen zur Vielfalt des menschlichen Miteinanders bei
  • Eltern und ErzieherInnen sind Partner in der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder

Unser Bildungsangebot

Krippe

Zehn Kinder ab einem Jahr werden von drei Fachkräften in einem geschützten Bereich im Erdgeschoss betreut. An den abwechslungsreich gestalteten und die Sinne anregenden Gruppenraum schließt sich der Schlafraum für unsere Jüngsten an. Schlafenszeit ist nach dem Mittagessen bis gegen 14:30 Uhr. Donnerstags erkunden die Kleinen regelmäßig die nähere Umgebung (Ausflugstag).

Kindergarten

Die 42 Mädchen und Jungen sind zwei Gruppen zugeteilt. Dabei achten wir auf eine gute Altersmischung und auf eine möglichst gleiche Verteilung von Jungen und Mädchen. Im Kindergarten arbeiten fünf Erzieherinnen und ein Berufspraktikant. Es gibt täglich ein breites Bildungsangebot mit vielen individuellen Wahlmöglichkeiten. Außer bei strömendem Regen, Sturm und zu hohen Ozonwerten halten sich die Mädchen und Jungen jeden Tag draußen auf.

Hort

Die Schulkinder kommen nach ihrem Schultag zu uns. Drei Pädagoginnen sind ihre Ansprechpartnerinnen. Die enge Zusammenarbeit mit der Schule, intensive Hausaufgabenbegleitung und interessenbezogene Freizeitgestaltung sind die Schwerpunkte unserer Hort-Arbeit. Das gemeinsam erarbeitete Ferienprogramm ermöglicht vielfältige Aktivitäten außerhalb der Kita.


Unsere Zusammenarbeit mit Eltern

Die Beteiligung der Eltern ist fester Bestandteil unseres Konzepts. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ist zum Wohle des Kindes unverzichtbar. Dazu bieten wir ausführliche Aufnahme- und regelmäßige Entwicklungsgespräche an. Durch Mithilfe und Beteiligung bei Veranstaltungen und Festen können Eltern an der Entwicklung der Einrichtung teilhaben und sie mitgestalten

Gebäude und Lage

Unsere Kindertagesstätte liegt im Norden des Stadtteils Bergen am Ortstrand in naturnaher Lage. Der Neubau wurde 2003 fertig gestellt und bezogen. Die Kita ist zweistöckig und hat ein großes Außengelände.

Tags: kita frankfurt lehrerkooperative bergen-enkheim

Befreundete Unternehmen

Logo ASB Hessen Service GmbHLogo und Link: Schwestergesellschaft Erasmus Frankfurter Stadtschule

Hauptsitz Geschäftsstelle

ASB Lehrerkooperative
Bildung und Kommunikation
gGmbH

Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main

Telefon: 069 97 06 36 - 0
Telefax: 069 97 06 36 - 36

Unsere Einrichtungen in Frankfurt

Standorte aller Einrichtungen der ASB Lehrerkooperative

Zertifizierung / Mitgliedschaften

 Der Paritätische Wohlfahrtsverband  Paritätisches Bildungswerk HessenAZAV-Zertifizierung durch Well-Done

Partner / Kooperationen

  • Logo Frauen-Referat Frankfurt am Main

    Logo Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

  • Logo Amt fuer multikulturelle Angelegenheiten

    Logo Traegerverein L.O.S.

    Logo Stadtschulamt Frankfurt am Main

  • Logo Frankfurter Buendnis fuer Familien
  • Logo Bundesamt für Migration und Fluechtlinge

    Logo Europäische Union

  • Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland

    Logo Jugend-und-Sozialamt Frankfurt am Main