Hauptschul- und Berufsvorbereitungslehrgang

Jugendliche, die ihren Hauptschulabschluss jetzt nachholen wollen, erhalten ein Jahr lang Vollzeitunterricht (30 Stunden pro Woche), sozialpädagogische Förderung und absolvieren zwei Praktika zur Berufsvorbereitung.

Wer kann teilnehmen?

  • Junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren mit Wohnsitz in Frankfurt, die ihre Schulpflicht erfüllt haben und bereit sind, aktiv zu mitarbeiten. Auch Jugendliche ohne gesicherten Aufenthaltsstatus können teilnehmen. Gebühren werden nicht erhoben.
  • Jede/r Teilnehmende schließt mit uns ein Arbeitsbündnis, das beide Seiten zur Zusammenarbeit anhält. Das Bündnis nennt auch die Regeln, die im Lehrgang gelten.

Ziele

Erstes Ziel ist der Hauptschulabschluss. Das zweite Ziel ist, dass sich jede/r Teilnehmende eine Perspektive für die Zeit danach erarbeitet - mit unserer Unterstützung. Wir streben an, dass unsere Lehrgangsabsolventen einen Ausbildungsvertrag, einen Arbeitsvertrag oder eine Aufnahmebestätigung für eine weiterführende Schule in der Tasche haben, wenn sie uns verlassen.


Unterricht und Praxis

Wir unterrichten Deutsch, Mathematik, Historisch-politische Bildung, Biologie, Physik/Chemie, Englisch, Arbeitslehre (EDV) und Kunst bei wöchentlich 30 Unterrichtsstunden. Hinzu kommt die sozialpädagogische Förderung der Persönlichkeit: Denn nur wer sich akzeptiert fühlt, entfaltet auch seine Fähigkeiten.

Zwei zweiwöchige Betriebspraktika führen an die Arbeitswelt heran.


Mehr Informationen
in unserem Flyer.


Prüfung

  • Zur Wahl stehen der einfache oder der qualifizierende Hauptschulabschluss – je nach Notendurchschnitt.
  • Die Prüfung findet in unseren Räumen statt - unter Aufsicht des Staatlichen Schulamtes Gießen.
  • Die Zeit nach der Prüfung nutzen wir intensiv, um Berufsperspektiven zu erarbeiten. Wir unterstützen bei der Suche nach Ausbildungsbetrieben und festen Arbeitsstellen und üben Vorstellungsgespräche und Einstufungstests. Auf Wunsch beraten wir die Jugendlichen auch in den ersten Monaten ihrer Ausbildung weiter.

Start

Wir starten den Lehrgang immer im September und schließen Ende Juli des Folgejahres.


> Unser Lehrgang wird vom Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main gefördert

> Wir sind AZAV-zertifiziert  

Befreundete Unternehmen

Logo ASB Hessen Service GmbHLogo und Link: Schwestergesellschaft Erasmus Frankfurter Stadtschule

Hauptsitz Geschäftsstelle

ASB Lehrerkooperative
Bildung und Kommunikation
gGmbH

Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main

Telefon: 069 97 06 36 - 0
Telefax: 069 97 06 36 - 36

Unsere Einrichtungen in Frankfurt

Standorte aller Einrichtungen der ASB Lehrerkooperative

Zertifizierung / Mitgliedschaften

 Der Paritätische Wohlfahrtsverband  Paritätisches Bildungswerk HessenAZAV-Zertifizierung durch Well-Done

Partner / Kooperationen

  • Logo Frankfurter Buendnis fuer Familien
  • Logo Frauen-Referat Frankfurt am Main

    Logo Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

  • Logo Amt fuer multikulturelle Angelegenheiten

    Logo Traegerverein L.O.S.

    Logo Stadtschulamt Frankfurt am Main

  • Logo Bundesamt für Migration und Fluechtlinge

    Logo Europäische Union

  • Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland

    Logo Jugend-und-Sozialamt Frankfurt am Main