Home

Freie Schule für Erwachsene erstmals beim Malteser Social Day

Realschüler*innen und Lehrer*innen der Freien Schule für Erwachsene haben am Malteser Social Day teilgenommen.

Am Freitag, 22. September 2017 haben acht Realschüler*innen und vier Mitarbeiter*innen aus der Kanzlei Allen & Overy die Wände von Fluren und Klassenzimmer im 2. Stock des Schulgebäudes gestrichen und über Berufe, Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten gesprochen. Außerdem wurde gekocht und von den Schüler*innen mitgebrachtes Essen gemeinsam gegessen. Die Aktion, die von 9:00 bis 15:00 Uhr dauerte, fand in sehr lockerer, aber konzentrierter Atmosphäre statt.

"Wir wünschen uns, dass die ehrenamtlichen Helfer unsere Schüler bei der Renovierung mit einbeziehen und ihnen einen Einblick in ihr Berufsbild und die Arbeitswelt als solches gewähren. Das Ziel sollte sein, dass beim Werkeln und in den Pausen alle miteinsander ins Gespräch kommen und die Schüler Kontakte nach draußen knüpfen, die ihnen vielleicht bei der beruflichen Orientierung und Suche nach einem Ausbildungsplatz helfen können.", sagte die Schulleiterin Claudia Burghof im Interview für die Malteser-Beilage. Die Beilage erschien am 4. Oktober 2017 in der Frankfurter Rundschau.

Die Freie Schule für Erwachsene hat zum ersten Mal am Social Day teilgenommen.

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt, Offenbach und Obertshausen

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.