Home


Die ASB Lehrerkooperative


Die ASB Lehrerkooperative betreibt als freier gemeinnütziger Träger ca. 60 Einrichtungen im Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt, Offenbach. Obertshausen, Langen). Fast 1.000 Mitarbeitende, ehrenamtlich Tätige und Honorarkräfte bieten in ihrem Namen Bildungs-, Erziehungs- und Beratungsleistungen an. Für die gemeinnützige Gesellschaft arbeiten mehrheitlich Bildungsprofis aus den Berufsfeldern Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Pädagogik, Erziehung und Lehre mit einem breiten Spektrum professioneller Kompetenzen. Sie unterstützen und begleiten täglich Menschen auf ihrem persönlichen Weg in ein besseres Leben.

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH wurde 2011 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Landesverband Hessen e.V. Sie leistet Bildungsarbeit im weitesten Sinne, wobei sie ihren Aktivitäten allzeit den Kultur- und Völkerverständigungsgedanken zugrunde legt.


Ihre Aktivitäten sind in sechs Arbeitsbereiche untergliedert:


Die ASB Lehrerkooperative gGmbH ist konfessionell und parteipolitisch ungebunden und handelt nach humanitären Grundsätzen. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Als freier Träger erhält sie Zuschüsse der öffentlichen Hand. Ihre Geschäftsstelle (Hauptsitz) befindet sich im Ökohaus Arche in Frankfurt-Bockenheim.

DEIN NEUER JOB

AKTUELLES

PRESSE

 

UNSERE EINRICHTUNGEN

in Frankfurt, Offenbach und Obertshausen

zurkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.