Aktuelles

Mundanis Kinderhaus verschmilzt mit dem Erasmus Kindergarten

Fusion zweier Kindergärten

Unser Mundanis Kinderhaus ist mit dem Erasmus Kindergarten im Westend zu einem Haus verschmolzen. Der dreisprachige Erasmus Kindergarten an der Messe bietet künftig insgesamt 105 Plätze für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Die ehemaligen Mundanis-Räumlichkeiten in der Voltastraße - Bockenheim sind nicht mehr belegt.

Ihre Fragen richten Sie bitte an unsere beiden Leitungskräfte, Frau Martorell Pascual und Frau Kaufmann, unter der Telefonnummer 069 9074364 -13.

Vielen Dank.

ASB Lehrerkooperative erhält Spende von dm-drogerie markt

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017 hat unsere Geschäftsführerin Ulrike Berger in der dm-drogerie markt-Filiale im Skyline Plaza einen Spendenscheck in Höhe von 6.728,67 Euro in Empfang genommen, überreicht von der dm-Filialleitung-Skyline Plaza Frau Mikulic und ihrer Stellvertreterin Frau Schneider.

Der dm-drogerie markt hatte sich dieses Jahr überlegt, dass sie am "Black Friday" (dem "schwarzen Freitag") keine Rabatte vergeben, sondern stattdessen eine an diesem Tag erwirtschaftete Geldsumme einem gemeinnützigen Projekt spenden wollen.

Der 24. November 2017 war dieses Jahr der "Schwarze Freitag". Kundinnen und Kunden, die an diesem Tag in einer dm-Filiale in Frankfurt einkauften, spendeten automatisch einen von dm definierten Prozentbetrag ihres Einkaufs einem guten Zweck. Der Drogeriemarkt engagiert sich seit vier Jahrzehnten für Nachhaltigkeit und möchte gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden die Bildung von Kindern und Jugendlichen fördern und der Gesellschaft etwas zurückgeben.

Der Black Friday kommt aus den USA und ist traditionell der Freitag nach Thanksgiving, dem US-amerikanischen Erntedankfest. Mit ihm wird die Weihnachtssaison im US-amerikanischen Einzelhandel eingeläutet und jedes Jahr löst er unzählige Rabattaktionen im stationären Handel aus.

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH bedankt sich herzlich bei den am Black Friday beteiligten dm-drogerie markt-Filialen und ganz besonders bei ihren Kundinnen und Kunden für ihre großzügige Spende. Wir werden diese Geldsumme zugunsten unserer Kinder- und Jugendprojekte einsetzen.

  

Ihre Chance: Teilzeitausbildung in Offenbach für junge Eltern

Ihre Chance: Teilzeitausbildung fuer junge Muetter in Offenbach am Main von der ASB Lehrerkooperative       Ihre Chance: Teilzeitausbildung fuer junge Muetter in Offenbach am Main von der ASB Lehrerkooperative

In der BaE Teilzeitausbildung erhalten Mütter und Väter aus Offenbach am Main die Chance auf eine erfolgreiche Berufsausbildung. Unser Team der Einrichtung BaE Offenbach unterstützt individuell und umfassend die Auszubildenden u.a. bei der Regelung von Kinderbetreuung, bei der Suche eines passenden Kooperations-/Ausbildungsbetriebs und durch Förderunterricht. Teilnehmen können junge Eltern, die SGB II-Leistungen erhalten, einen Schulabschluss, aber noch keine abgeschlossene Berufsausbildung haben, und in Offenbach am Main wohnen.

Wollen Sie von dieser Chance profitieren?

Rufen Sie uns an:

  • Astrid Hoffmann-Daimler, mobil: 0152 / 54 71 88 89
  • Dela Krämer, mobil: 0152 / 54 71 88 13

Wir freuen uns, Ihre Fragen zu beantworten. 

Mitwirkung der Freien Schule für Erwachsene am Vlog Aleisha

Die Crespo Foundation und das Frauenreferat der Stadt Frankfurt haben gemeinsam einen Video-Blog produziert, der Migrantinnen Mut machen soll, sich weiter zu bilden. Die Freie Schule für Erwachsene begrüßt und unterstützt dieses Projekt.

Im Vlog geht es um Aleisha, eine alleinerziehende Mutter, die sich entschließt, nach Jahren in prekären Beschäftigungsverhältnissen, ihren Realschulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen und eine Ausbildung zur Mechatronikerin zu beginnen. Der 10-teilige Vlog zeigt die Hürden und Hindernisse auf, mit denen Migrantinnen auf dem zweiten Bildungsweg zu kämpfen haben. Aber auch Lösungen, Glücksmomente, Erfolgserlebnisse. Das Besondere an dem Vlog: Die Endzwanzigerin Aleisha und ihre beiden Kinder Tygo und Nimah sind keine wirklichen Schauspieler, sondern Puppen. „Uns war es wichtig, dass Aleisha keiner bestimmten Ethnie zuzuordnen ist“, sagte Gabriele Wenner, Leiterin des Frauenreferats der Stadt Frankfurt, auf der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung des Aleisha-Vlogs am 3. November 2017.

Seit dem 04.11.17 sind jeweils freitags neue Folgen online. Zu sehenauf der Homepage der Crespo Foundation und des Frauenreferats Frankfurt sowie auf youtube.

Vlog Aleisha Claudia Burghof 2017
Warum hat die Freie Schule für Erwachsene bei dem Vlog mitgemacht?

"Weil Frauen jeder Herkunft, Hautfarbe und Religion - so wie Aleisha - ihren Realschulabschluss nachholen können. Das beweisen uns unsere Studierenden immer wieder aufs Neue.", sagt Claudia Burghof, Schulleitung, die in Folge 3 des Vlogs mitspielte.

Die Freie Schule für Erwachsene arbeitet mit der Crespo Foundation seit längerem im SABA-Projekt zusammen, das Stipendien an Migrantinnen vergibt. Neben Hauptschulunterricht bietet die Freie Schule auch Realschulunterricht mit abschließender Prüfung an.


Der nächste Realschulkurs startet am 5. Februar 2018. Bewerbungen werden bereits entgegengenommen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gina Tietze unter Telefon (069) 2692359 41 [Sekretariat: montags bis donnerstags von 8:30 bis 14:30 Uhr].


Das könnte Sie auch interessieren

 

Teilnahme an der Trägermesse der Ketteler-La Roche-Schule

Die ASB Lehrerkooperative gGmbH hat an der ersten Trägermesse der Ketteler-La Roche-Schule am 23. November 2017 teilgenommen. Die Ketteler-La Roche-Schule in Oberursel ist eine staatliche anerkannte Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, und bildet Erzieher*innen und Sozialassistent*innen aus. Um die 200 interessierten Schüler*innen haben den ASB Stand besucht, sich mit Katja Brandt, Leiterin der Kita Erasmus Riedberg, und Torsten Strobel, Leiter der Kita Rasselbande in Bonames, über Konzepte, Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten unterhalten sowie Informationen und Broschüren mitgenommen. Die Messe fand vormittags in der Schule mit verschiedenen Trägern aus dem Rhein-Main-Gebiet statt.

Befreundete Unternehmen

Logo ASB Hessen Service GmbHLogo und Link: Schwestergesellschaft Erasmus Frankfurter Stadtschule

Hauptsitz Geschäftsstelle

ASB Lehrerkooperative
Bildung und Kommunikation
gGmbH

Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main

Telefon: 069 97 06 36 - 0
Telefax: 069 97 06 36 - 36

Unsere Einrichtungen in Frankfurt

Standorte aller Einrichtungen der ASB Lehrerkooperative

Zertifizierung / Mitgliedschaften

 Der Paritätische Wohlfahrtsverband  Paritätisches Bildungswerk HessenAZAV-Zertifizierung durch Well-Done

Partner / Kooperationen

  • Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland

    Logo Jugend-und-Sozialamt Frankfurt am Main

  • Logo Amt fuer multikulturelle Angelegenheiten

    Logo Traegerverein L.O.S.

    Logo Stadtschulamt Frankfurt am Main

  • Logo Bundesamt für Migration und Fluechtlinge

    Logo Europäische Union

  • Logo Frankfurter Buendnis fuer Familien
  • Logo Frauen-Referat Frankfurt am Main

    Logo Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer